Deutsche Küche wird immer besser, sagt Guide Michelin

ein Lob an die Küche

„(…)Der Chefredakteur des Guide Michelin, Ralf Flinkenflügel, erkennt eine „bemerkenswerte Entwicklung“ der deutschen Gastronomie in den vergangenen Jahren.“

Von Herrn Flinkenflügel gibt es keine Fotos, denn er muss unerkannt bleiben. Der Journalistin Karla Karl Trimm wurde privates Bildmaterial, aus dem Esszimmer der Flinkenflügels zugespielt, das wir auf Karla-Leaks zeigen wollen.

Quelle: http://www.spiegel.de/stil/guide-michelin-attestiert-deutscher-kueche-bemerkenswerte-entwicklung-a-1001843.html#ref=veeseoartikel

Zitatesammlung Flinkenflügel:
- Wir essen anonym, und die Anonymität möchte ich, so gut es geht, 
bewahren. Wir wollen weder bevorzugt behandelt werden noch Druck auf die Küche ausüben.

- Die Inspektoren haben Hunderte, Tausende Essen erlebt, sie haben 
einen fachlichen Hintergrund und über die Jahre einen Blickwinkel aufgebaut, um die Essen beurteilen zu können.

- Über die Inspektoren: Oft schauen sie sich morgens mehrere Hotels 
an,gehen dann mittags essen, dann schauen sie sich wieder Hotels an 
und gehen abends wieder essen. Das ist körperlich sehr anstrengend.


					

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.