Nichtwähler sind die zweitgrößte Fraktion

nichtwähler

Ursachensuche nach der Wahl:

Die ZEIT :”Die Merkel-Enttäuschten und NICHTWÄHLER machen die AfD stark”                     “Heute:” Was Protest- und NICHTWÄHLER anrichten”

Endlich, der Hauptschuldige ist gefunden:  Der NICHTWÄHLER! Woher weiß man eigentlich, dass die Nichtwähler nicht die AfD gewählt hätten, wenn sie nicht nicht gewählt hätten?  Sollte man nicht richtiger schreiben “Die Wähler machen die SPD schwach” oder ” Was Zustimmungswähler und Wähler besser gemacht haben” oder “Was die Nichtgewählten alles angerichtet haben”

Würden die Nichtwähler eine eigene Fraktion stellen, wären sie die zweitstärkste Kraft im neugewählten Bundestag. Mit 24,4 Prozent lägen die Nichtwähler nur 0,5 Prozent hinter der CDU

Quellen: http://www.zeit.de/politik/deutschland/2017-09/wahlverhalten-bundestagswahl-wahlbeteiligung-waehlerwanderung

Was Protest- und Nichtwähler anrichten http://www.heute.de/welche-bedeutung-protestwaehler-und-nichtwaehler-fuer-die-bundestagswahl-haben-47991830.html

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>